Häufig gestellte Fragen

Für jeden Van werden 1.500 € Kaution erhoben. Diese ist 7 Tage vor Reiseantritt via Überweisung zu hinterlegen. Alternativ kann die Kaution auch bei der Abholung mit Kreditkarte hinterlegt werden. Wenn bei deiner Rückgabe kein Schaden festgestellt wurde, bekommst du diese selbstverständlich schnellstens zurückerstattet.
Die Kosten der Miete werden mit deiner Bestellung fällig. Zur Bezahlung stehen dir viele Möglichkeiten zur Verfügung. Im Bezahlprozess kannst du auswählen zwischen der Zahlung über Kreditkarte, Lastschrift, Sofortüberweisung und GiroPay.
Bitte stelle in jedem Fall sicher, dass Du sowohl ein gültiges Ausweisdokument (Pass, Personalausweis) mit dabei hast als auch deinen Führerschein. Du solltest zudem seit mind. 3 Jahren aktiver Autofahrer und mind. 23 Jahre alt sein.

Auf eine Mietsache besteht prinzipiell kein Widerrufsrecht. Da wir aber wissen, dass immer einmal etwas dazwischen kommen kann, ist bei deiner Stornierung nicht dein ganzes Geld verloren. Die Stornogebühren kannst du in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) nachlesen.

In Zeiten des Coronavirus bieten wir zudem flexiblere Stornierungskonditionen an: Unsere Maßnahmen in Zeiten des Coronavirus COVID-19

Bitte melde jeden Unfall sofort bei der Polizei und lasse den Schaden aufnehmen. Nur so können wir einen Versicherungsfall geltend machen und die finanzielle Belastung für alle Seiten gering halten. Die Selbstbeteiligung für das Fahrzeug beläuft sich auf 1.500 €.
Du solltest mindestens 23 Jahre alt sein und den Führerschein seit über 3 Jahren besitzen.
Da es sich um ein Vermiet-Fahrzeug handelt, das viele Kunden mit Allergien und Unverträglichkeiten nutzen möchten, können wir einer Haltung von Tieren im Fahrzeug leider nicht zustimmen.
Bei unseren Fahrzeugen handelt es sich selbstverständlich um Nichtraucher-Fahrzeuge.